Kurt Tucholsky: Chansons, Lieder, Prosa, Briefe

Artikel-Nr.: 018699

Auf Lager

3,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Was hier vorliegt, ist ein akustisches Ballett - George-Grosz-Typen tanzen mit Otto-Dix-Nutten den Rhythmus einer Großstadt, deren Melodie keiner so eingefangen hat wie Kurt Tucholsky: ihre kesse Traurigkeit, ihre hastige Geschäftigkeit und ihren Foxtrott zum Abgrund hin. (Fritz J. Raddatz)

Inhalt:

1. Gisela May: Das Leibregiment
2. Günter Pfitzmann: An die Berlinerin
3. Günter Pfitzmann: Mutterns Hände
4. Gisela May Augen: in der Großstadt
5. Ursula Herking: Der deutsche Mann
6. Gisela May Die Nachfolgerin
7. Günter Pfitzmann: Ideal und Wirklichkeit
8. Helen Vita: Stoßseufzer einer Dame in bewegter Nacht
9. Hanne Wieder: Nur das
10. Grethe Weiser: Lottchen beichtet 1 Geliebten
11. Ernst Ginsberg: Herr Wendriner betrügt seine Frau
12. Gerd Vespermann: Park Monceau
13. Ernst Busch: Anna Luise
14. Ernst Busch: Sehnsucht nach der Sehnsucht
15. Ernst Busch: Bürgerliche Wohltätigkeit 1929
16. Kate Kühl: Rote Melodide
17. Kate Kühl: Der Graben
18. Ernst Busch: März 1919 - Das Lied vom Kompromiß
19. Ernst Busch: An den deutschen Mond
20. Kate Kühl: Singt eene uff'n Hof
21. Erich Schellow: Brief an Arnold Zweig
22. Erich Schellow: Lieber Leser
23. Erich Schellow: Brief an Walter Hasenclever
24. Erich Schellow: Brief an Mary Gerold-Tucholsky

Chansons: 01-09, 12-20
Prosa: 10-11
Briefe: 21-24

Sprecher: Gisela May, Günter Pfitzmann, Ursula Herking, Helen Vita u.v.a.
Anzahl Datenträger: 1 im Originalcase
72 Minuten
Qualität: 2

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gedichte / Lyrik, Klassiker